Christian Reimann

Christian Reimann

Im wahren Leben Lehrer, hat Christian Reimann (Jahrgang 1972) bereits frühzeitig Kontakt mit der Fotografie gehabt, sein Vater ist passionierter Eisenbahn- und Straßenbahnfotograf. Noch in der Jahrgangsstufe 11 im Jahre 1989 leitete er die (analoge) „Foto-AG“ am Gymnasium Am Kothen in Wuppertal. Durch Studium und Referendariat ruhte in der Folgezeit die Fotografie, bis er 2010, diesmal digital, wieder damit startete. Vielfach auf dem Programm standen damals Sportfotografie, „roter Teppich“, „Features“ und allgemeine Pressetermine sowie Galas. Im Jahr 2013 arbeitete er zeitweise für die Deutsche Presse Agentur (dpa) in Düsseldorf. Seinen Fokus hat Christian Reimann schließlich in der Stadt- und Landschaftsfotografie gefunden. Zu seinen Lieblingszielen zählen Brasilien, Portugal, Frankreich, Italien, die Schweiz und natürlich seine Heimatstadt Wuppertal. Fotografieren bedeutet für ihn Freiheit und das Verweilen an persönlichen Orten der Sehnsucht. Für ein überzeugendes Foto ist er bereit, sich auch stundenlang an einem Punkt aufzuhalten, bis die Wetter- und Lichtbedingungen passend sind. 2017 kam er durch Zufall zur Luftfotografie, was gleichfalls zu einer seiner Passionen wurde. Jetzt, im Jahre 2019, hat er sich zusammen mit seinem Kollegen André M. Hünseler den Traum einer eigenen Galerie verwirklicht.

Arbeiten dieses Künstlers in unserer Kollektion